Arbeitsrecht - Missbräuchliche Kündigung
Rechtsberatung durch Rechtsanwälte

Missbräuchliche Kündigung


Wann ist eine Kündigung missbräuchlich

Steuerrecht-Unternehmenssteuer
5 Sterne

Bewertungen SwissAnwalt:  4.92 /5 auf der Grundlage von 2153 Nutzer-Bewertungen

Eine Kündigung ist missbräuchlich, wenn sie aus einem Grund ausgesprochen wird, welcher im Art. 336 OR enthalten ist. Weiter kann eine Kündigung aber auch in anderer Weise gegen den Grundsatz von Treu und Glauben (Art. 2 ZGB) verstossen und aus diesem Grund zu einem Entschädigungsanspruch führen. Namentlich bei einer Verletzung der Fürsorgepflicht der Arbeitgeberin (Art. 328 OR).

Beispiele:

  • Wenn eine Person, die viele Jahre im Betrieb gearbeitet hat, kurz vor der Pensionierung entlassen wird.
  • Wenn eine Person aufgrund eines Konflikts mit einer anderen Person entlassen wir, ohne dass der Arbeitgeber das zum Schutze des Arbeitnehmers billigerweise Zumutbare unternommen hat.

Wer die Missbräuchlichkeit einer Kündigung geltend machen will, muss zwei Fristen einhalten. Die Einsprachefrist und die Klagefrist. Die Einsprache muss schriftlich erfolgen und beim Arbeitgeber spätestens am letzten Tag des Arbeitsverhältnisses eintreffen. Die Klage muss anschliessend spätestens innert 180 Tagen seit Beendigung des Arbeitsverhältnisses erfolgen. Hier genügt es, dass die Klage am letzten Tag der Frist der Post übergeben wird (Datum des Poststempels). Bei Versäumnis einer dieser Fristen verwirkt der Entschädigungsanspruch.

Die Rechtsanwälte von SwissAnwalt klären für Sie die Einhaltung der rechtlichen Voraussetzungen für die missbräuchliche Kündigung ab.

Die Entschädigung wird vom Richter unter Würdigung aller Umstände festgesetzt, darf aber den Betrag nicht übersteigen, der dem Lohn des Arbeitnehmers für sechs Monate entspricht. Schadenersatz­ansprüche aus einem anderen Rechtstitel sind vorbehalten. (Art. 336a Abs. 2 OR)

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt beraten

Ein spezialisierter Rechtsanwalt auf Arbeitsrecht prüft das Kündigungsschreiben auf dessen korrekte Einhaltung gemäss bundesgerichtlicher Rechtsprechung. Senden Sie dem Anwalt zusammen mit Ihrer Anfrage das entsprechende Schreiben. Die Kosten für die Klärung belaufen sich auf CHF 145.00 und sind ohne Frage gut investiert.

Der Anwalt wird Sie in seiner Antwort über ein allfällig weiters Vorgehen informieren und beraten.

Sollten Sie die Kündigung mündlich erhalten haben, empfehlen wir Ihnen ganz besonders, einen Anwalt zu beauftragen.

Selbstverständlich stehen Ihnen die Anwälte auch bei allen weiteren Fragen rund um's Arbeitsrecht (Aufhebungsvertrag, allg. fristlose Kündigung, Ferien, Sperrfristen, Lohnstreitigkeiten, Abfindungen, Arbeitszeiten usw.) jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihre Vorteile

  • Ohne Wartezeit zum Anwalt
  • Anwaltsgeheimnis jederzeit gewährleistet
  • Jahrelange Erfahrung
  • Persönlicher Anwalt
  • Schnell und Kompetent
  • Mehrsprachige Anwälte
  • Sicher (256-Bit TLS 1.2 verschlüsselt)
  • Server-Standort Schweiz
Mehr als 4'600 zufriedene Kunden
4.92/5 Sterne - 2153 Bewertungen

Das sagen unsere Kunden

Samstag, 9. November 2019
K. P. von Wallbach, Schweiz
Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Dienstag, 18. Februar 2020
K. W. von Rüti ZH, Schweiz
Sehr rasche Antwort. Für Laien sehr gut verständlich!
Antwort entspricht meinem Rechtsempfinden.
Herzlichen Dank Herr Ganzoni!

Donnerstag, 30. April 2020
S. F. von Adliswil, Schweiz
Guten Abend Herr Zünd,
vielen Dank für die Prüfung, sowie auch die Formatierung des Vertrages.
Besten Gruss
S. Frey

Mittwoch, 17. Juni 2020
C. C. von Weggis, Schweiz
Danke für die rasche Beantwortung der Fragen und die Ratschläge neben den rechtlichen Ausführungen.
Christian Casanova

Donnerstag, 9. Mai 2019
H. C. von Basel, Schweiz
Grundsätzlich hilft mir die Antwort weiter. Allerdings hätte ich mir eine Info zu zu erwartenden Kosten und Fristen der Erlangung eines Verlustscheines (u.a. zwecks juristischer Verwendung für Liegenschaften in Kroatien) gewünscht. Diese Info hat deutlichen Einfluss darauf, wie ich im Fall weiterverfahren möchte. Das Fehlzitat meiner Darlehenssumme durch den Anwalt hat mich etwas irritiert. Sehr hilfreich ist die Verlinkung zum einfachen Tool-Beschrieb für den Arrest.

Donnerstag, 6. Mai 2021
E. K. von Stallikon, Schweiz
Vielen Dank für die Antwort. Die Anfrage wurde rasch und zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Ich bin mit dem Gesamtergebnis sehr zufrieden.

Samstag, 10. August 2019
G. B. von Zürich, Schweiz
Schnelle Beantwortung, trotz Wochenende.
Wirklich Super. Vielen herzlichen Dank.

Montag, 3. Februar 2020
U. S. von Pfaffnau, Schweiz
Die Antwort war für mich sehr verständlich verfasst. Ich weiß jetzt, dass meine Einschätzung der Rechtslage nicht korrekt war und welche Schritte ich unternehmen muss um es rechtskonform abzuwickeln. Besten Dank für die rasche Hilfe.

Montag, 3. August 2020
M. R. von Kreuzlingen, Schweiz
Die Antwort wurde präzise und so konkret wie es möglich ist in sehr kurzer Zeit beantwortet. Besten Dank!

Mittwoch, 1. Juli 2020
E. T. von Uznach, Schweiz
Sehr geehrte Damen und Herren, Die Frau Rechtsanwältin Born hat auf meine Frage sehr ausführlich, für mich verständlich geantwortet. Das Preis/Leistung Verhältnis ist super. Ich kann Sie nur weiter empfehlen. Mit freundlichen Grüssen Edwin Tosoni

Sonntag, 8. September 2019
W. F. von Forst-Längenbühl, Schweiz
lch wunderte mich über den ausserordentlichen speditiven und kompetenten Ablauf unseres Auftrages. Die Kommentare waren sehr gut verständlich und enthielt ganz wertvolle Hinweise. Vielen Dank! Werner Frischknecht

Donnerstag, 2. Januar 2020
C. S. von Blauen, Schweiz
Herr Zünd hat umgehend auf meine Anfrage geantwortet. Seine Einschätzung war umfassend und informativ und sie hat mir geholfen, die Situation realistisch einzuschätzen.

Donnerstag, 7. November 2019
S. H. von Leibstadt, Schweiz
Kompetent, rasch und freundlich.

Mittwoch, 19. August 2020
T. F. von Zürich, Schweiz
Schnell, kompetent.. Tiptop

Mittwoch, 17. April 2019
P. U. von Ebertswil, Schweiz
Die Sachlage ist sehr komplex, offenbar nicht "eindeutig". Wir haben sehr ausführliche Antworten auf unsere Fragen erhalten, eine gute Ausgangslage für den "runden Tisch". Wir danken Ihnen.
Top